Das Unternehmen Nahwärme St. Lorenzen im Lesachtal GmbH (Der Blatthofer) hat es sich zum Ziel gesetzt, energieeffizient, nachhaltig und umweltfreundlich in die Zukunft zu schreiten und hat einen innovativen Weg gefunden.

Seit dem Jahre 2006 betreibt der Blatthofer ein Mikro-Nahwärmeversorgungsnetz. Als Brennmaterial dienen von Anfang an naturbelassene Hackschnitzel mit Holz aus ausschließlich heimischen Wäldern. Eine Innovation stellt das Trocknen des Hackgutes mittels RTS-Trocknungsanlage® mit Luftentfeuchter und Wärmerückgewinnung, sowie der Verwendung einer speziellen Dachabsaugungskonstruktion dar. Es werden derzeit 12 Haushalte im Ganzjahresbetrieb mit Wärmeenergie versorgt. Für die Abnehmer bedeutet dies maximalen Komfort, reduzierte Heizkosten, minimale Investitionskosten - und keinerlei Schadstoffemissionen.

Der Blatthofer sucht ständig nach Wegen, um die Wirtschaftlichkeit nachhaltig zu erhöhen. Seit Juni 2014 plant er ein Projekt zur Erzeugung von CO²-frei erzeugtem Strom in Kombination mit der Nutzung der bisher vorhandenen Infrastruktur und seines umfangreichen Know-how.

Am 03. Juli 2015 eröffnete der Blatthofer das kärntenweit erste und von den im Alpe-Adria-Raum und Südtirol bestehenden Anlagen innovativste Mikro-Holzblockheizkraftwerk (BHKW). Durch die Nutzung einer Holz-Kraft®-Anlage mit der Fa. Spanner Re² wird in einem kontrollierten Prozess aus naturbelassenen Holzhackschnitzeln reines Holzgas produziert mit welchem das BHKW betrieben wird und der erzeugte Strom (30 kW Elektrische Energie) wird ins regionale Stromnetz eingespeist. Die dabei erzeugte Wärme (70 kW Thermische Energie) wird zum Betrieb des Nahwärme-Versorgungsnetzes, zur Trocknung von Hackschnitzeln und zur Heutrocknung verwendet.

Der Blatthofer erweitert sein Geschäftsfeld, indem er das Lohntrocknen für Heu und Hackschnitzel anbietet. Für das Unternehmen ist es höchstes Gebot, ausschließlich einheimisches Holz zu verarbeiten und man kauft nur Brenn- und Schadholz aus dem Lesachtal und benachbarten Osttirol zu.

Die Anlage der Nahwärme St. Lorenzen im Lesachtal GmbH stellt eine Referenzanlage dar und zeichnet sich auch durch seine hohe Effizienz, seine Umweltfreundlichkeit und durch die innovative Ausnützung von Wärme mit minimalen Wärmeverlust dar- ein kleiner Beitrag zum weltweiten Klimaschutz und eine große technische Innovation für das umweltfreundliche, naturbelassene Lesachtal.

IMPRESSUM (C) HAUS BLATTHOFER 2017